Presse

Die Graphic Novel Drei Steine – ein mahnendes Werk gegen Rechtsradikalismus.

„Ich sagte meine Meinung gegen Nazis, das hätte mich fast umgebracht.“

Nils Oskamp erzählt in seiner autobiografischen Graphic Novel „Drei Steine“ die Geschichte seiner Jugend in den 1980er Jahren in Dortmund-Dorstfeld, wo er Opfer rechter Gewalt wurde. Er dokumentiert, wie die damaligen rechtsradikalen Jugendlichen fast unbestraft davonkommen und es bis in die Politik schaffen...

Weiterlesen …